MEHRJÄHRIGE ERGEBNISSE ANGEWANDTER TORFFORSCHUNG BEI SPEZIELLEN GÄRTNERISCHEN KULTUREN

Dr. A. Lindemann
Wurzelbildung und Wurzelwachstum von Stecklingen gärtnerisch wichtiger Pflanzenarten werden durch Luft- und Wasserzellen, Huminsäuren, beta - Indolylessigsäure, Chinone und andere organische Stoffe in Hoch- und Übergangsmoortorfen gefördert. In unseren Hohenheimer Untersuchungen von 1948–1951 (1) wurde stets ungedüngter Torf im Gemisch mit Sand eingesetzt.

Penningsfeld (2) und Reeker (3) erarbeiteten zur selben Zeit und in der Folge wichtige Grundlagen für die alleinige Verwendung von gedüngtem Torf als Kultursubstrat. Ab 1958 konnten wir auch in Fünfhausen Untersuchungen mit Torfkultursubstraten verschiedener Grunddüngung und Nachdüngung beginnen sowie an der Weiterentwicklung der seit 1959 kommerziell hergestellten Torfkultursubstrate mitwirken.

In diese Untersuchungen wurden u.a. folgende Kulturarten einbezogen: Chrysanthemum indicum, Rhododendron simsii (Topfazaleen), Cyclamen persicum, Begonia elatior, Kalanchoe blossfeldiana, Euphorbia pulcherrima, Saintpaulia ionantha, Aphelandra squarrosa, Peperomia magnolifolia variegata, Aralia sieboldii, Columnea oerstediana, Gloxinia hybr., Gerbera jamesonii, Dianthus caryophyllus, Anthurium andreanum, ferner Aussaat- und Anzuchtversuche mit Kopfsalat, Tomaten, Kohlrabi, Spinat, Blumenkohl, Alyssum maritimum, Tagetes patula nana, Ageratum mexicanum, Antirrhinum majus, Verbena hydrida, Aster hybr., Petunia hybr., Lobelia erinus - Kochi hybr., Cineraria hybr., Salvia splendens, Begonia semperflorens.

Einige Untersuchungen endeten nach der Staatgutkeimung, im Jungpflanzenstadium oder nach der Bewurzelung von Stecklingen. Viele Untersuchungen wurden von der generativen bzw. vegetativen vermehrung bis zum Verkauf der Pflanzen, teilweise auch darüber hinaus, fortgesetzt.

Je nach Kulturart bzw. Kulturdauer erfolgt die Bewertung der Wuchsleistung an bestimmten Terminen nach verschiedenen Kriterien, wie z. B. Bewurzelungseffekt, Keimfähigkeit, Laubfarbe, mittlere Anzahl Laubblätter, mittlere Blattgrösse, mittlere Pflanzenhöhe und -durchmesser, Frischgewicht, Trockengewicht, mittlere Anzahl Blüten, Blütendurchmesser, Blütenknospen u.a.

Lindemann, Dr. A. (1971). MEHRJÄHRIGE ERGEBNISSE ANGEWANDTER TORFFORSCHUNG BEI SPEZIELLEN GÄRTNERISCHEN KULTUREN. Acta Hortic. 18, 43-52
DOI: 10.17660/ActaHortic.1971.18.4
https://doi.org/10.17660/ActaHortic.1971.18.4
German